lfdi bidib bildungszentrum

LfDI Baden-Würt­tem­berg – neu­es Bil­dungs­zen­trum

Die Lan­des­da­ten­schutz­be­hör­de Baden-Würt­tem­berg hat eine neue Bil­dungs­ein­rich­tung für Daten­schutz, Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit und Digi­ta­li­sie­rung eröff­net. Für Bür­ger, Unter­neh­men und wei­te­re Inter­es­sier­te ..

BfDI legt Berichte vor

BfDI über­reicht sei­ne Berich­te zu Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit

Die obers­te Daten­schutz­be­hör­de BfDI leg­te am 17.06.2020 sei­ne Berich­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit vor. Die­ser Bei­trag ist ein Über­blick zum Daten­schutz­be­richt ..

Europatag 2020 - Videoreihe zum Datenschutz

Euro­pa­tag 2020 – Vide­orei­he des LfDI

Euro­pa­tag 2020 – zum dies­jäh­ri­gen Jubi­lä­um hat die Daten­schutz­be­hör­de Baden-Würt­tem­bergs LFDI eine moder­ne und infor­ma­ti­ve Vide­orei­he gestar­tet. Neben Fak­ten und Def­in­tio­nen wer­den die Grund­sät­ze sowie Sinn und Zweck des Daten­schut­zes anschau­lich ver­filmt ..

Hahn IT Daten­schutz-Info­ta­ge Juni / Juli 2013 in Schwaig

Besu­chen Sie einen der für Sie kos­ten­frei­en Info­aben­de im Rah­men der Hahn IT Cam­pu­s­in­itia­ti­ve und infor­mie­ren Sie sich in nur zwei Stun­den über das The­ma Daten­schutz und Daten­si­cher­heit für Unter­neh­men in Schwaig zusam­men mit a.s.k. Daten­schutz Sascha Kuhrau. Ter­mi­ne 27.06.2013, 04.07.2013 und 11.07.2013 in Schwaig bei Nürn­berg

Nürn­berg 26.09.2013: Social Media für Unter­neh­men — Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0 (Semi­nar)

Nürn­berg 09/2013: Das Semi­nar erleich­tert den Ein­stieg und den Start für Unter­neh­mer und Unter­neh­men. Sie erfah­ren, wie­so Social Media nicht „neben­bei“ funk­tio­nie­ren kann und wie Sie sich vor Abmah­nun­gen und Buß­gel­dern schüt­zen. Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum orga­ni­sier­ten und stra­te­gi­schen Ein­stieg in Social Media. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

Nürn­berg 25.09.2013: Daten­schutz für Unter­neh­mer und Unter­neh­men inkl. Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0

Nürn­berg 25.09.2013: Nach Besuch die­ser Ver­an­stal­tung sind Sie in der Lage für Ihren Bereich oder Ihr Unter­neh­men eine Viel­zahl an Risi­ken eigen­stän­dig zu erken­nen und zu bear­bei­ten. Der neue The­men­be­reich „Social Media & Web 2.0“ führt nicht nur auf, war­um die­ser Weg der Kom­mu­ni­ka­tion heu­te unver­zicht­bar ist, son­dern hilft bei der Aus­wahl der rich­ti­gen Werk­zeuge, unter­stützt bei der Umset­zung und warnt vor den Gefah­ren (Shits­torm, Abmah­nun­gen etc.) Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum Ein­stieg in das The­ma und um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Daten­schutz-Maß­nah­men in Ihrem Unter­neh­men umzu­set­zen und sicher­zu­stel­len. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

Solin­gen 13.06.2013: Social Media für Unter­neh­men — Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0 (Semi­nar)

Solin­gen 06/2013: Das Semi­nar erleich­tert den Ein­stieg und den Start für Unter­neh­mer und Unter­neh­men. Sie erfah­ren, wie­so Social Media nicht „neben­bei“ funk­tio­nie­ren kann und wie Sie sich vor Abmah­nun­gen und Buß­gel­dern schüt­zen. Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum orga­ni­sier­ten und stra­te­gi­schen Ein­stieg in Social Media. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

Solin­gen 12.06.2013: Daten­schutz für Unter­neh­mer und Unter­neh­men inkl. Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0

Solin­gen 12.06.2013: Nach Besuch die­ser Ver­an­stal­tung sind Sie in der Lage für Ihren Bereich oder Ihr Unter­neh­men eine Viel­zahl an Risi­ken eigen­stän­dig zu erken­nen und zu bear­bei­ten. Der neue The­men­be­reich „Social Media & Web 2.0“ führt nicht nur auf, war­um die­ser Weg der Kom­mu­ni­ka­tion heu­te unver­zicht­bar ist, son­dern hilft bei der Aus­wahl der rich­ti­gen Werk­zeuge, unter­stützt bei der Umset­zung und warnt vor den Gefah­ren (Shits­torm, Abmah­nun­gen etc.) Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum Ein­stieg in das The­ma und um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Daten­schutz-Maß­nah­men in Ihrem Unter­neh­men umzu­set­zen und sicher­zu­stel­len. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

Ham­burg 09.05.2013: Social Media für Unter­neh­men — Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0 (Semi­nar)

Ham­burg 05/2013: Das Semi­nar erleich­tert den Ein­stieg und den Start für Unter­neh­mer und Unter­neh­men. Sie erfah­ren, wie­so Social Media nicht „neben­bei“ funk­tio­nie­ren kann und wie Sie sich vor Abmah­nun­gen und Buß­gel­dern schüt­zen. Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum orga­ni­sier­ten und stra­te­gi­schen Ein­stieg in Social Media. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

Ham­burg 08.05.2013: Daten­schutz für Unter­neh­mer und Unter­neh­men inkl. Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0

Ham­burg 08.05.2013: Nach Besuch die­ser Ver­an­stal­tung sind Sie in der Lage für Ihren Bereich oder Ihr Unter­neh­men eine Viel­zahl an Risi­ken eigen­stän­dig zu erken­nen und zu bear­bei­ten. Der neue The­men­be­reich „Social Media & Web 2.0“ führt nicht nur auf, war­um die­ser Weg der Kom­mu­ni­ka­tion heu­te unver­zicht­bar ist, son­dern hilft bei der Aus­wahl der rich­ti­gen Werk­zeuge, unter­stützt bei der Umset­zung und warnt vor den Gefah­ren (Shits­torm, Abmah­nun­gen etc.) Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum Ein­stieg in das The­ma und um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Daten­schutz-Maß­nah­men in Ihrem Unter­neh­men umzu­set­zen und sicher­zu­stel­len. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

Mann­heim 11.04.2013: Social Media für Unter­neh­men — Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0 (Semi­nar)

Mann­heim 04/2013: Das Semi­nar erleich­tert den Ein­stieg und den Start für Unter­neh­mer und Unter­neh­men. Sie erfah­ren, wie­so Social Media nicht „neben­bei“ funk­tio­nie­ren kann und wie Sie sich vor Abmah­nun­gen und Buß­gel­dern schüt­zen. Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum orga­ni­sier­ten und stra­te­gi­schen Ein­stieg in Social Media. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

Mann­heim 12.04.2013: Daten­schutz für Unter­neh­mer und Unter­neh­men inkl. Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0

Mann­heim 12.04.2013: Nach Besuch die­ser Ver­an­stal­tung sind Sie in der Lage für Ihren Bereich oder Ihr Unter­neh­men eine Viel­zahl an Risi­ken eigen­stän­dig zu erken­nen und zu bear­bei­ten. Der neue The­men­be­reich „Social Media & Web 2.0“ führt nicht nur auf, war­um die­ser Weg der Kom­mu­ni­ka­tion heu­te unver­zicht­bar ist, son­dern hilft bei der Aus­wahl der rich­ti­gen Werk­zeuge, unter­stützt bei der Umset­zung und warnt vor den Gefah­ren (Shits­torm, Abmah­nun­gen etc.) Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum Ein­stieg in das The­ma und um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Daten­schutz-Maß­nah­men in Ihrem Unter­neh­men umzu­set­zen und sicher­zu­stel­len. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

Leip­zig 28.02.2013: Social Media für Unter­neh­men — Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0 (Semi­nar)

Leip­zig 02/2013: Das Semi­nar erleich­tert den Ein­stieg und den Start für Unter­neh­mer und Unter­neh­men. Sie erfah­ren, wie­so Social Media nicht „neben­bei“ funk­tio­nie­ren kann und wie Sie sich vor Abmah­nun­gen und Buß­gel­dern schüt­zen. Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum orga­ni­sier­ten und stra­te­gi­schen Ein­stieg in Social Media. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

Leip­zig 27.02.2013: Daten­schutz für Unter­neh­mer und Unter­neh­men inkl. Chan­cen und Risi­ken im Web 2.0

Nach Besuch die­ser Ver­an­stal­tung sind Sie in der Lage für Ihren Bereich oder Ihr Unter­neh­men eine Viel­zahl an Risi­ken eigen­stän­dig zu erken­nen und zu bear­bei­ten. Der neue The­men­be­reich „Social Media & Web 2.0“ führt nicht nur auf, war­um die­ser Weg der Kom­mu­ni­ka­tion heu­te unver­zicht­bar ist, son­dern hilft bei der Aus­wahl der rich­ti­gen Werk­zeuge, unter­stützt bei der Umset­zung und warnt vor den Gefah­ren (Shits­torm, Abmah­nun­gen etc.) Mit­tels die­ses Semi­nars erhal­ten Sie das not­wen­dige Rüst­zeug zum Ein­stieg in das The­ma und um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Daten­schutz-Maß­nah­men in Ihrem Unter­neh­men umzu­set­zen und sicher­zu­stel­len. Gleich­zei­tig min­dern Sie das Buß­geld– und Abmahn­ri­siko für Ihr Unter­neh­men erheb­lich.

VHS Hers­bruck: Sozia­le Netz­wer­ke und deren Gefah­ren­po­ten­tia­le – 17.11.2012, 14 – 17 Uhr

Am Sams­tag, den 17.11.2012 fin­det von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Volks­hoch­schu­le Hers­bruck, Emil-Held-Haus, Amber­ger Stra­ße 27, Raum 02 das Semi­nar “Sozia­le Netz­wer­ke und deren Gefah­ren­po­ten­tia­le” statt. Die Teil­nah­me-Gebühr beträgt 24,– €. Wie kann es sein, dass ein eigent­lich klei­nes Unter­neh­men wie Face­book Mil­li­ar­den wert sein soll? Oder han­delt es sich dabei eher um den Wert der gesam­mel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer? Was steckt hin­ter sozia­len Netz­wer­ken? Was treibt die­se an und was moti­viert deren Nut­zer, so viel über sich preis­zu­ge­ben? Was ist Pro­filing und wie kann ich mich davor schüt­zen? Wel­che unbe­dach­ten Rechts­ver­stö­ße kön­nen bei der Nut­zung sozia­ler Netz­wer­ke unter­lau­fen? Die­se und wei­te­re Fra­gen beant­wor­tet Ihnen der Dozent, frei­be­ruf­li­cher Bera­ter für Daten­schutz und Daten­si­cher­heit im Rah­men die­ser Ver­an­stal­tung.

25.04.2012: Seminar "Datenschutz für Unternehmen und Unternehmer" in Nürnberg

25.04.2012: Semi­nar “Daten­schutz für Unter­neh­men und Unter­neh­mer” in Nürn­berg

Täg­lich berich­ten die Medi­en über das The­ma “Daten­schutz”, meist im Zusam­men­hang mit Daten­pan­nen. Bei der öffent­li­chen Dis­kus­si­on wird jedoch meist ver­ges­sen, daß Daten­schutz jedes Unter­neh­men (auch Ein-Mann-Betrie­be) betrifft. Im Rah­men die­ser Ver­an­stal­tung ler­nen Sie die recht­li­chen Grund­la­gen für Daten­schutz näher ken­nen, erfah­renn mehr über die Rech­te der sog. Betrof­fe­nen gegen­über Ihrem Unter­neh­men und erhal­ten prak­ti­sche Tipps, wie Sie die Klip­pen des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes mit pra­xis­er­prob­ten Metho­den und Vor­ge­hens­wei­sen in Ihrem Unter­neh­men umschif­fen. Aus der Pra­xis für die Pra­xis!

28.03.2012 - Nürnberg: Seminar / Schulung "Datenschutz & Datensicherheit & Social Media"

28.03.2012 – Nürn­berg: Semi­nar / Schu­lung “Daten­schutz & Daten­si­cher­heit & Social Media”

Semi­nar / Schu­lung Daten­schutz & Daten­si­cher­heit Nürn­berg 28.03.2012: Die­se 3‑stündige Ver­an­stal­tung rich­tet sich an Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräf­te eines Unter­neh­mens sowie Unter­neh­mer, die im Rah­men ihrer all­täg­li­chen Auf­ga­ben für die Aspek­te des Daten­schutz und der Daten­si­cher­heit sen­si­bi­li­siert wer­den sol­len oder gem. BDSG expli­zit geschult wer­den müs­sen. Zusätz­lich wird ein Social Media Kodex vor­ge­stellt und dis­ku­tiert. Kei­ne tro­cke­ne Rechts­dis­kus­si­on, son­dern spie­le­ri­scher Umgang mit dem The­ma an aktu­el­len Bei­spie­len. In den Gebüh­ren ent­hal­ten: Soft Drinks, Gebäck, Schu­lungs­un­ter­la­gen, Zer­ti­fi­kat.

ABC

23.02.2012 – Nürn­berg: Semi­nar / Schu­lung “Daten­schutz und Daten­si­cher­heit” inkl. Social Media Kodex (ver­scho­ben vom 22.02.)

Semi­nar / Schu­lung Daten­schutz & Daten­si­cher­heit Nürn­berg 23.02.2012: Die­se 3‑stündige Ver­an­stal­tung rich­tet sich an Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräf­te eines Unter­neh­mens sowie Unter­neh­mer, die im Rah­men ihrer all­täg­li­chen Auf­ga­ben für die Aspek­te des Daten­schutz und der Daten­si­cher­heit sen­si­bi­li­siert wer­den sol­len oder gem. BDSG expli­zit geschult wer­den müs­sen. Zusätz­lich wird ein Social Media Kodex vor­ge­stellt und dis­ku­tiert. Kei­ne tro­cke­ne Rechts­dis­kus­si­on, son­dern spie­le­ri­scher Umgang mit dem The­ma an aktu­el­len Bei­spie­len. In den Gebüh­ren ent­hal­ten: Soft Drinks, Gebäck, Schu­lungs­un­ter­la­gen, Zer­ti­fi­kat.