Prüfliste abgehakt

Check­lis­te Prü­fung Tech­ni­sche und Orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men (TOM) aktua­li­siert

Check­lis­te Prü­fung Tech­ni­sche und Orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men (TOM) in aktua­li­sier­ter Ver­si­on ver­öf­fent­licht.

Mit­tels die­ser Check­lis­te kön­nen Sie 1. Ihre eige­nen tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nah­men prü­fen und grob doku­men­tie­ren (kein Ersatz für eine Detail­do­ku­men­ta­ti­on), 2.
das Schutz­ni­veau Ihrer Dienst­leis­ter im Rah­men von Art. 28 DSGVO Auf­trags­ver­ar­bei­tung und deren tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men im Sin­ne des Art. 32 DSGVO grob prü­fen, 3. die Prü­fung des Schutz­ni­veaus bei Ihren Dienst­leis­tern doku­men­tie­ren oder 4. sich ein­fach einen ers­ten Über­blick über die eige­nen inter­nen Schutz­maß­nah­men ver­schaf­fen (Was fehlt? Was ist schon vor­han­den?). Alle wei­te­ren Detaills und den Down­load­link fin­den Sie im Blog­bei­trag.

Daten­schutz-Skan­dal: Anwalts-Akten lan­den im Alt­pa­pier

Daten­pan­ne: Anwalts-Akten zahl­rei­cher Man­da­ten im Alt­pa­pier in Schwar­zen­bek gefun­den. Pfän­dun­gen, Haft­an­trä­ge, ver­trau­li­che Infor­ma­tio­nen lagen frei ein­seh­bar im Con­tai­ner. Anwalts­kam­mer bestrei­tet Zustän­dig­keit des ULD (Lan­des­da­ten­schutz­be­hör­de Schles­wig-Hol­stein) – aus Daten­schutz­grün­den. Ersetzt die Schwei­ge­pflicht das Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz?

Das Inter­net ver­gisst nichts! – Schutz von Kin­dern und Jugend­li­chen im Netz

Anhand eines Fra­gen­ka­ta­logs des jugend​netz​-ber​lin​.de und des Ber­li­ner Beauf­trag­ten für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit wer­den Jugend­li­che an das The­ma her­an­ge­führt und sen­si­bi­li­siert, bei aller Inter­net-Eupho­rie den Schutz der eige­nen Pri­vat­sphä­re im Umgang mit sozia­len Netz­wer­ken nicht zu ver­ges­sen.